X

Die Dolomiten: eine Perle zu entdecken

Am 26. Juni 2009 hat das Welterbekomitee der UNESCO die Dolomiten aufgrund ihrer überragenden Schönheit, ihrer landschaftlichen Einzigartigkeit sowie ihrer weltweit einmaligen geologischen Beschaffenheit in das Verzeichnis des Welterbes der Menschheit aufgenommen.

Die weltweit höchste Anerkennung für eine Naturstätte, sozusagen ein „Nobelpreis für Naturgüter", wie Gerhard Heiss, Experte der IUCN, es treffend formulierte.
Neun Teilgebiete wurden als „serielles Welterbegut" in das Verzeichnis der UNESCO eingetragen. In Südtirol sind die Naturparks „Drei Zinnen", „Fanes-Sennes-Prags", „Puez-Geisler", „Schlern-Rosengarten", der Gebirgsstock „Latemar" und das Naturdenkmal „Bletterbach" teil des Welterbes.
Ein in die Welterbeliste eingetragenes Gut, ist nicht nur von herausragender Bedeutung für das Land, in dem es sich befindet, sondern für die ganze Menschheit, und soll für zukünftige Generationen bewahrt werden.
Residence Risa
Pedraces - Str. Anvì 17,  I-39036 Badia
T. +39 338 17 34 419   
F. +39 0471 839 822   
E. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   
MwSt. Nr. 01050520210   
Impressum ©